Hintergrundbild Lichtblick Inhaberin Roswitha Paas

Roswitha Paas,


geboren 1956
geschieden, drei erwachsene Söhne, vier Enkelkinder


Meine bisherigen berufliche Tätigkeitsfelder waren
Meine persönliche Betroffenheit durch das Zerbrechen von Lebensträumen und meine Erfahrungen während meiner Trennungs- und Scheidungsphase waren ein wichtiger Auslöser, mich mit der Gestaltung solcher Umbrüche auseinander zu setzen.
Zu erleben, wie sehr Kinder davon profitieren, wenn eine so einschneidende Lebensveränderung einvernehmlich und friedlich abläuft, hat in mir den Wunsch geweckt, mich zur Mediatorin ausbilden zu lassen.

2000 konnte ich meine berufsbegleitende Ausbildung bei Contaixt, Aachen abschließen. Seither biete ich freiberuflich Mediationen für Paare und Familien an.

Das Sterben meiner Mutter, das meine Geschwister und ich liebevoll begleiten durften und daher sehr verbindend erlebten, war ebenfalls ein einschneidendes Erlebnis.
Hinzu kamen Strukturveränderungen in meinem beruflichen Umfeld, so dass ich mich entschloss, noch eine Ausbildung zur Trauer- und Sterbebegleiterin zu machen, die ich 2005 mit einem Zertifikat bei T.A.B.U. in Essen abschließen konnte.

In Trauergruppen und Einzelgesprächen versuche ich Menschen zu unterstützen, das Sterben ihrer Angehörigen wertschätzend und achtsam zu begleiten und ihrer Trauer Ausdruck zu geben.


Tod und Trauer gehören zum Leben und machen uns zutiefst menschlich.

Roswitha Paas


Rittergasse 18-20
45239 Essen - Werden

Telefon 0201 / 49 10 44

www.lichtblick-werden.de
r.paas@lichtblick-werden.de